2.20.1_Onlineseminar „Aufbaustruktur für Stäbe für aussergewöhnliche Ereignisse“

ab 149,00 inkl. MwSt.

Online – Ausbildung „Stäbe für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) auf der Ebene kreisangehöriger Städte und Gemeinden“

Die Katastrophenschutzgesetze der Bundesländer schreiben für Kreise und kreisfreie Städte die Bildung von Verwaltungs-, Krisen- oder Katastrophenschutzstäben vor und verpflichten zu entsprechenden Vorbereitungen.

Für kreisangehörige Kommunen existieren in diesem Zusammenhang in der Regel lediglich Empfehlungen. Und gerade kleinere Kommunen stehen angesichts knapper personeller Ressourcen vor der Frage, wie ein Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) eingerichtet und betrieben werden kann.

Dieses Tagesseminar gibt Ihnen einen Überblick über die Aufgaben und die Zusammensetzung eines SAE unter besonderer Berücksichtigung des Personalansatzes.

Das Seminar richtet sich an verantwortliche und interessierte Personen aus der Verwaltung von kreisangehörigen Städten und Gemeinden, die

– einen SAE aufbauen möchten und Anregungen suchen oder

– in einem SAE mitwirken oder zukünftig mitwirken wollen und zunächst eine “Grundausbildung Krisenmanagement“ suchen.

Die Gruppengröße ist beschränkt auf 25 Personen, damit wir das Seminar interaktiv gestalten und Ihre Fragen beantworten können.

Wir garantieren moderne Techniken, einen ausgewogenen Methodenmix und  orientieren uns am aktuellen Stand der Wissensvermittlung in der Erwachsenenpädagogik

Voraussetzungen: Mitarbeiter*in im Krisenmanagement auf Ebene der kreisangehörigen Städte und Gemeinden

Teilnehmeranzahl: max. 25 Personen

Seminarzeit: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr / 13:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr (der Chatraum öffnet um 08:45 Uhr)

Kosten: 149,00 EUR inkl. MwSt.

Datum: 28.04.2021 ODER 01.06.2021 ODER 28.06.2021

Sie erhalten nach der Feststellung des Zahlungseinganges alle notwendigen Informationen zum Login sowie einen detaillierten Veranstaltungsplan. Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, rufen Sie uns gerne unter 02241/8467330 an oder schreiben Sie eine Mail an veranstaltungen@institutfuergefahrenabwehr.de

Agenda und Themenübersicht:

  • Begrüßung
  • Wie kommt die Krise überhaupt in die Verwaltung? Ein Beispiel aus der Praxis mit einem Perspektivenwechsel
  • Aufgaben und Zuständigkeiten unterhalb der Schwelle einer Katastrophe
  • Aufgaben und Zuständigkeiten bei Katastrophen und Großeinsatzlagen
  • Mittagspause
  • Bevölkerungsinformation und Medienarbeit – ein Kurzeinblick
  • Aufgaben der Mitglieder eines SAE – die Zusammensetzung und Aufgaben
    • ständige Mitglieder
    • ereignisspezifische Mitglieder
    • geschäftsführende Stelle
  • Stabsdienstordnungen und Geschäftsordnungen – ein Stück Papier oder ein praktikables Dokument; Anregungen für den Inhalt
  • Diskussion