Behördliches Krisenmanagement



Krisenereignisse oder gar Katastrophen können erhebliche Auswirkungen auf die Bevölkerung, die Umwelt und die natürlichen Lebensgrundlagen in Ihrer Gebietskörperschaft haben. Auch die Verwaltung und ihre Mitarbeiter*innen können direkt oder mittelbar betroffen sein, sodass die – gerade in Krisenlagen wichtige – Leistungsfähigkeit der Verwaltung eingeschränkt sein kann.
Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf Krisenereignisse. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam individuell auf Ihre Strukturen und Bedarfe angepasste Pläne, schulen Ihr Personal und beüben Ihre Krisenorganisation. So bereiten wir Ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte durch die Vermittlung von Methoden- und Handlungskompetenzen gezielt auf die kommenden Aufgaben vor. So erlangen Ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte die notwendige Sicherheit im Umgang mit Krisensituationen.

Organisationsuntersuchung
  • Wir analysieren mit Ihnen gemeinsam das Risiko für Krisen- oder Schadenlagen in Ihrer Gebietskörperschaft.
  • Wir überprüfen die bei Ihnen vorhandenen Krisenmanagementprozesse und -strukturen und formulieren Opimierungsbedarfe.
  • Wir definieren gemeinsam mit Ihnen, welche personellen und materiellen Ressourcen zur Krisenbewältigung erforderlich sind und beraten Sie bei der Umsetzung.
  • Wir prüfen die Schnittstellen zu anderen Akteur*innen der Gefahrenabwehr und benennen Verbesserungspotentiale.


Ihre Vorteile:

  • Aufdeckung bisher unerkannter Krisenpotentiale
  • Bessere Einschätzbarkeit von Risiken und den Auswirkungen ihres Eintritts
  • Erkennung „offener Flanken“

Beratung & Evaluation
  • Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine effektive Krisenorganisation und verschriftlichen diese als Dienstanweisung / Stabsdienstordnung.
  • Wir schärfen das Rollenverständnis der Beteiligten und helfen bei der Abgrenzung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten.
  • Wir begleiten Sie bei der Erstellung von Gefahrenabwehrplänen.
  • Wir zeigen Wege zur Erhaltung der Handlungsfähigkeit in Krisenzeiten.
  • Wir beraten Sie beim Aufbau des Bereichs Bevölkerungsinformation und Medienarbeit.


Ihre Vorteile:

  • Stärkung der Resilienz der Verwaltung.
  • Höhere Leistungsfähigkeit in Krisenlagen.
  • Stärkung des Vertrauens der Bevölkerung in die Verwaltung.

Ausbildung &
Lehre
  • Sie erhalten individuelle und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Aus- und Fortbildungen: von den Grundlagen des Krisenmanagements bis hin zum Kameratraining für Presseverantwortliche.
  • Eigene Ausbildungskonzepte für die besonderen Aufgaben der Mitglieder der Koordinierungsgruppe Stab
  • Wir bieten E-Learning auf unserer eigenen Webplattform, In-House-Veranstaltungen oder eine Mischung aus beidem: Sie haben die Wahl.

Ihre Vorteile:
  • Flexible Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Teilnahme aus dem Homeoffice möglich
  • Nachhaltigkeit des Lernerfolgs durch moderne Methoden
  • Selbstbestimmtes Lernen: die Teilnehmer*innen bestimmen selbst, was sie wann wo lernen wollen

Praktische Umsetzung

Theoretisches Wissen muss sich in der Praxis bewähren. Darum bieten wir individuell auf Ihre Verwaltung zugeschnittene praktische Umsetzungen an. Vom Stab für außergewöhnliche Ereignisse auf der Gemeindebene bis zum Verwaltungs-, Katastrophenschutz- oder Krisenstab auf Kreisebene beleuchten wir in Fallbesprechungen, Planbesprechungen oder Stabsübungen die Prozesse und Aufgaben Ihrer Stabsdienstordnung und festigen das vorhandene Wissen Ihrer Führungskräfte und des Personals nachhaltig.

Ihre Vorteile:

  • Professionelle Übungssteuerung, besetzt mit erfahrenen Praktiker*innen.
  • Ressourcenschonend: Sie müssen keine Mitarbeiter*innen zur Vorbereitung und Durchführung abstellen.
  • Motivation der Mitarbeiter*innen durch die praktische Anwendung erlernter Inhalte.
  • Handlungskompetenz im Ereignisfall.