Technische Voraussetzungen

Um an Onlineseminaren teilnehmen zu können bedarf es gewisser technischer Voraussetzungen. Da erzählen wir Ihnen vermutlich nichts Neues, wollen aber dennoch an dieser Stelle einige Hinweise auf die benötigte und empfohlene Technik geben.

Endgerät

Benötigt wird zunächst ein internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet). Grundsätzlich können Sie auch ein Smartphone zur Teilnahme verwenden; wir raten davon wegen der relativ geringen Bildschirmgröße jedoch ab. Da in den Seminaren nicht nur die sprechende Person, sondern beispielsweise auch Präsentationen und Flipcharts gezeigt werden, ist für die Lesbarkeit ein Smartphonedisplay eher nicht ausreichend.

Das Endgerät muss über Lautsprecher verfügen, damit Sie die Dozent*innen hören können. Alternativ kann natürlich ein Kopfhörer oder ein Headset verwendet werden.

Internetverbindung

Dann benötigen Sie eine stabile und hinreichend leistungsfähige Internetverbindung. Empfehlenswert ist ein Breitbandanschluss von mindestens 16 MBit pro Sekunde. Wenn Ihnen nur eine geringere Bandbreite zur Verfügung steht, kann es sein, dass Sie die Qualität des übertragenen Videobildes reduzieren müssen, um die Datenmenge zu verringern. Aber selbst dann können wir eine störungsfreie Teilnahme nicht garantieren; insbesondere dann, wenn noch andere Personen auf die Leitung zugreifen.

Webbrowser

Wir wollen Ihnen eine Teilnahme an unseren Onlineseminaren möglichst leicht machen. Darum müssen Sie keine Programme auf Ihrem Endgerät installieren, sondern arbeiten direkt aus dem Internetbrowser heraus. Sie erhalten von uns im Vorfeld die entsprechenden Links mit den Zugangsdaten geschickt und können sich einwählen.

Unser System ist für die Verwendung des Webbrowsers „Chrome“ optimiert. Das liegt daran, dass dies der meistbenutzte Browser ist. Wir empfehlen daher die Verwendung von Chrome. Falls Sie diesen Browser auf Ihrem Endgerät noch nicht installiert haben, können Sie ihn hier kostenfrei herunterladen.

Wenn Sie mit einem Tablet arbeiten, wird die Nutzung der Jitsi-App empfohlen. Diese können Sie für iOS-Geräte hier und für Geräte mit Android hier kostenfrei herunterladen.

Mikrofon und Kamera

Uns ist die Interaktion mit den Teilnehmer*innen wichtig. Das gilt selbstverständlich auch für Onlineseminare. Sie hören uns über Lautsprecher oder Kopfhöhrer/Headset.

Sie müssen nicht zwingend über ein Mikrofon verfügen, um an den Seminaren teilnehmen zu können. Wenn Sie Fragen haben, können diese auch per eingebauter Chatfunktion gestellt werden. Wir empfehlen aber die Verwendung eines Mikrofons; die Kommunikation wird dadurch einfacher und natürlicher.

Bitte wundern Sie sich nicht: Ihr Mikrofon ist zu Beginn des Seminars standardmäßig ausgeschaltet und muss von Ihnen eingeschaltet werden, wenn Sie etwas sagen wollen. Das hat zwei Gründe: einmal schützt es Ihre Privatsphäre, weil andere nicht mitbekommen, was in Ihrer Umgebung besprochen wird. Und es hält störende Nebengeräusche fern, weil Ihre Umgebungsgeräusche nicht übertragen werden. Daher empfehlen wir, das Mikrofon ausgeschaltet zu lassen, wenn Sie nichts sagen wollen.

Entsprechend verhält es sich mit einer Kamera. Auch diese benötigen Sie nicht, um an den Seminaren teilzunehmen. Wichtig ist, dass Sie die Dozent*innen sehen können. Allerdings wäre es insbesondere in Gruppenarbeiten schön, wenn sich die Teilnehmer*innen untereinander sehen können. Insofern wäre die Verwendung einer Kamera vorteilhaft; erforderlich ist das aber nicht.

Es kann, insbesondere bei einer nicht ausreichenden Internetverbindung vorkommen, dass wir Sie bitten, Ihre Kameras auszuschalten, um das übertragene Datenvolumen zu reduzieren.

Wenn Sie weder über eine Kamera noch über ein Mikrofon verfügen, wird Ihnen eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. Diese können Sie dann ignorieren.

Hinweise

Sie erhalten vor dem Seminar ein Dokument mit Hinweisen für das Onlineseminar und einer Kurzanleitung der verwendeten Software.

Bitte zögern Sie nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen, wenn Sie noch Fragen haben.