eMANV

eMANV – Führungs- und Patientensimulation

Unsere Führungs- und Patientensimulation eMANV wurde speziell für die Aus- und Fortbildung operativer Führungskräfte der Führungsstufen A und B entwickelt. Unter Anleitung erfahrener Trainer*innen können die Teilnehmer*innen die in der Theorie besprochenen, oft abstrakten Inhalte mit wenig Aufwand in die Praxis umsetzen.

Im Gegensatz zu operativen Vollübungen ist der Aufwand für die Vorbereitung gering. Die Patient*innen werden durch Karten dargestellt und digital simuliert. Die vorhandenen personellen und materiellen Ressourcen werden durch eine auf vorbereitete Mobiltelefone aufgespielte App dargestellt und verwaltet. Über Funkgeräte wird eine Kommunikation untereinander und zu beteiligten Dritten (Einsatzleitung Feuerwehr, Leitstelle) ermöglicht. Durch die schlanke Konzeption kann eMANV praktisch überall eingesetzt werden; auf speziellen Trainingsgeländen oder im bzw. um das Schulungsgebäude. Einzige Voraussetzung ist eine Stromquelle.

Die Teilnehmer*innen können so beispielsweise die Aufgaben von

  • LNA/OrgL
  • ersteintreffendem Rettungsmittel bei MANV
  • Einsatzleiter*in bei einem Sanitätsdienst

praxisnah üben.

eMANV ist praxiserprobt in der Aus- und Fortbildung von LNA/OrgL, Gruppen- und Zugführer*innen der Hilfsorganisationen sowie im Rahmen der Ausbildung von Notfallsanitäter*innen (Gruppenführer*in Rettungsdienst).

Sie wollen eMANV in die Aus- oder Fortbildung integrieren oder eine komplette Aus- oder Fortbildung für operative Führungskräfte durchführen lassen? Fragen Sie nach einem unverbindlichen Beratungstermin.